Der Finanzplan erklärt

financial plan for startups, startup investment, know how
financial plan for startups


Florian Übelacker (CCO)


"Das Einzige, was wir über das Budget, den Finanzplan und die Zahlen 100%ig wissen, ist, dass sie falsch sind. Je frühphasiger das Startup, desto ungenauer sind die Zahlen, aber der Finanzplan hilft uns zu verstehen, wie ein Startup über die Zukunft denkt."

 Was es bei einem Finanzplan zu beachten gilt


  1. Klare Wachstumsstrategie auf Grundlage des Finanzplans 

  2. Annahmen, unter denen die Zahlen geplant wurden (normalerweise eine Diskussion)

  3. Monatliche Burnrate / Kosten und das geplante Wachstum - Warum eine Finanzierung notwendig ist und was damit erreicht werden soll (sollte 12-18 Monate ausreichen).

  4. Stimmt der Finanzplan mit dem Termsheet, dem Businessplan, etc. überein? 

  5. Glauben wir, dass das Geschäftsmodell den geplanten Umsatz liefert, und wie plausibel ist der Business Case im Allgemeinen?

  6. Stimmen wir mit den in den Berechnungen verwendeten Annahmen überein?

  7. Ist es zu realistisch oder der Moonshot, den wir erwarten würden?

  8. Entspricht die Bewertung den Finanzprognosen?

Darüber hinaus ist der Finanzplan kein statisches Dokument - die Gründer müssen ihn adaptieren und gegebenenfalls anpassen. Es wird davon ausgegangen, dass es möglich ist, a priori die meisten "Unbekannten" herauszufinden und zu erfahren, woran man arbeiten muss und wann man wie geplant wachsen kann. Für uns kann die Finanzplanung in vielerlei Hinsicht genutzt werden: als Berichterstattung an Investoren, zur internen Leistungsmessung, für die Finanzierungsstrategie, Rentabilität, Personal- und Marketingplanung.


 Im Finanzplan kommt alles zusammen: Marketing, Produkt, Personal, Strategie.

Ein guter Finanzplan braucht eine klare Struktur

Icon Zusammenfassung und KPIs

Die erste Seite des Finanzplans sollte einen guten Überblick über das Geschäftsmodell und seine Rentabilität geben. Sie sollte die wichtigsten Ergebnisse der Gewinn- und Verlustrechnung und der Liquiditätsrechnung enthalten.

Icon Nachvollziehbare und klare Annahmen aus Märkten oder historischen Erfahrungen

Annahmen werden in Frage gestellt. Hier ist es wichtig, einen guten Überblick über die wichtigsten Annahmen zu geben und die Logik dahinter aufzuzeigen. Meistens sind Annahmen Variablen, die leicht verändert werden können.

Icon Rentabilitätsplan - Rentabilitätsprognose

Stellen Sie fest, ob auf lange Sicht ein ausreichendes Einkommen zu erwarten ist, um davon leben zu können. Daher wird die Rentabilität in der Regel für die nächsten drei bis fünf Jahre ermittelt. Der Rentabilitätsplan besteht aus zwei getrennten Positionen: Umsatz und Kosten. Der Umsatz sollte aus den vergangenen Jahren, dem laufenden Jahr und dem Zukunftsplan bestehen. Sie sollten alle Erlösquellen, aufgeschlüsselt nach Volumen oder nach Anzahl/Menge, bestimmen. Dies ermöglicht eine transparente und strukturierte Ableitung der Einnahmen und die Annahmen sind direkt identifizierbar. Es sollte auch klar sein, wie viel Umsatz wiederkehrend ist und wie viel nicht (monatlich und jährlich). Um die Zusammenarbeit mit den Meilensteinen zu sehen, sollten diese auch hier mit einbezogen werden (Break Even, Investitionen, ...). Die Kosten sollten das Personal (einschließlich des Umsatzes), Verkaufsprovisionen, Marketing, Miete und andere, einschließen,

Icon Liquiditätsrechnung

Dieser Teil des Finanzplans zeigt, dass das Unternehmen liquide sein wird und das Risiko einer Insolvenz daher sehr gering ist. Rentabilitätsplan als Grundlage und Kontrolle, wann der geplante Umsatz auf dem Konto eingehen wird und wann die Kosten anfallen. Gerade bei jungen Unternehmen sind Liquiditätsprobleme oft ein Problem und oft der Grund, warum die Selbständigkeit scheitert - wie lange reicht Ihr Cash?

Icon Interne Meilensteine

Seien Sie konkret - es ist sehr wichtig, sie so konkret oder detailliert wie möglich zu machen. Es sollte auch sehr klar sein, wann ein Meilenstein erreicht wird oder wer darüber entscheidet, wenn eine Entscheidung erforderlich ist. Rechnen und arbeiten Sie das Worst-Case-Szenario durch, um zu sehen, was passiert, wenn der Meilenstein nicht erreicht wird. Beispiele: Rentabilität, Kundenebene und -bindung, Expansion, Team, Vertrieb usw... Was ist Ihr Geschäft und wie bauen Sie es aus? Es klingt intuitiv, aber nutzen Sie Ihren Meilenstein tatsächlich als Anhaltspunkt, um Entscheidungen zu treffen und auf sie zuzugehen - lassen Sie sie nicht zu Grabsteinen werden.

Icon Grafiken und grafische Zusammenfassung

Die Visualisierung von Zahlen ist eine Methode, ihnen Kontext und Bedeutung zu geben. Und dies sollte auf einen Blick möglich sein.

Ein guter Finanzplan ist nicht statisch, sondern interaktiv. Das bedeutet, dass Sie verschiedene Szenarien (Best/Worst/Realistisch) berechnen und die Annahmen ändern können. Es wird auch empfohlen, eine zusammengefasste Version in Form eines finanziellen Pitchdecks (PDF) zu erstellen, die historische Zahlen enthält.


Vergessen Sie nie, eine Excel-Version des Finanzplans zu schicken, damit wir mit den Zahlen spielen können.