Investoren Interview mit

Johannes Siller

Name: Johannes Siller

Alter: noch nicht 45 😉

Beruf: seit 20 Jahren selbständig

Anzahl getätigter Startup-Investitionen:

Seit der Gründung von primeCROWD habe ich in 7 Startups insgesamt um die EUR 500.000 investiert. Somit bin ich an mehr als 30 Unternehmensgründungen beteiligt.

Warum investiere ich in Startups?

Ich habe mich gegen Ende 2015 dazu entschieden, die nächsten 10 Jahre meiner Lebenszeit der selbständigen Tätigkeit „Businessangel für Software/Internet-Startups“ zu widmen. Dazu gebe ich sämtliche operative Geschäftsführertätigkeiten meiner Firmen ab und konzentriere mich ausschließlich auf die neue Beschäftigung.

…die Idee wie auch das Team von primeCROWD haben mich sofort überzeugt…

Warum bin ich ein Investor des primeCROWD Netzwerkes geworden? 

Markus Kainz hat mich dazu eingeladen und die Idee, wie auch das Team von primeCROWD haben mich sofort überzeugt. Darüber hinaus passt die Ausrichtung von primeCROWD sehr gut zu meiner neuen beruflichen Strategie.

Welche Startups sind für mich interessant und warum? 

Meine selbständige Tätigkeit der letzten Jahre hat mir gezeigt, dass es wichtig ist, fokussiert zu bleiben und das Risiko zu minimieren. Meine Erfahrung liegt im Aufbau und in der Betreuung von Firmen aus der IT-Branche. Daher ist meine klare Invest-Strategie das Aufbauen eines Portfolios von ungefähr 50 IT-Startups in den nächsten 5 Jahren. Ich denke, dass ich diesen Startups als Businessangel überdurchschnittlich hilfreich sein kann. Des Weiteren bin ich der Ansicht, dass es für diese Startups durchaus von Interesse sein kann, das dadurch entstehende, sehr spezielle Netzwerk zu nutzen. Natürlich kommt es auch immer wieder vor, dass mich das ein oder andere „branchenfremde“ Startup interessieren würde, jedoch versuche ich mich nicht ablenken zu lassen. Nur mit diesem starken Fokus kann ich eine derart große Anzahl von Startups mit der von mir gewünschten Qualität betreuen.

Auf was achte ich bei einem Startup, in das ich investieren möchte? 

Ich stelle mir immer zwei Fragen: Vertraue ich den Foundern, dass sie ihre eigenen Ziele erreichen können? Bin ich der richtige Businessangel bzw. was kann ich beitragen, damit das Vorhaben gelingt?

Mein Rat an Erstinvestoren: 

Mit erfahrenen Businessangels oder mit primeCROWD coinvestieren. Die Rolle eines Leadinvestors sollte immer klar erkennbar sein. Nur so wird ein Investment auch zu einem guten Geschäft.

Danke Johannes Siller

Mehr über Johannes Siller findet Sie unter: www.mapcon.at